Eine unglaubliche Serie ist zu Ende...
Geschrieben von Fuchsluger Michael   
Donnerstag, 1. Oktober 2015
SK RuprechtshofenNach beinahe zwei Jahren, in denen man in Meisterschafts- und Cupspielen unbesiegt blieb, musste der Hobbyclub Union Randegg erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen.

Hier ein paar Daten: 25 unbesiegte Spiele in Serie (letzte Niederlage datiert vom 5. Oktober 2013 - 2:1 in Purgstall), wobei der HCU davor auch 7 Spiele unbesiegt blieb!

mehr Infos und Fotos auf der HCU-Homepage

 

Im zweiten Ligaspiel der neuen Melktaler Hobbyliga Liga 1 durften die Randegger Kicker beim noch ungeschlagenen SK Ruprechtshofen am Platz des FC Corona antreten. Bereits im Vorjahr traf man im Cup-Achtelfinale aufeinander, wobei sich der HCU knapp im Elfmeterschießen durchsetzen konnte.

Dieses Jahr ging der HCU - wie anfangs schon erwähnt - als Verlierer vom Platz und das mit 3:0 auch zu Recht. Nach einer insgesamt sehr zerfahrenen Partie (bedingt durch die Windverhältnisse) fanden die Randegger Verantwortlichen folgende mögliche Ursachen:

- unprofessionelle Vorbereitung einiger Spieler  ;-) - daraus folgte auch kurzfristig eine suboptimale Aufstellung

- unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters (gleich zu Beginn bekamen unsere zentralen Mittelfeldspieler gelbe Karten, wobei sich der Schiedsrichter sogar nach dem Spiel entschuldigte!)

- unglückliche Entscheidungen der Spieler vor dem gegnerischen Tor (eine dieser führte im Speziellen kurz vor der Halbzeitpause zum 2:0-Kontertor - statt zum 1:1)

 

... und vor allem ein Gegner, der uns an diesem Tag in Zweikampfverhalten, körperlicher Präsenz, Cleverness und Siegeswillen überlegen war!

Link zum Spielbericht